Mittwoch, 3. Juli 2013

Bea geht - Ein Abschied auf Raten

Autor: Sebastian Welling
Erschienen 2013
Verlag: Books on Demand



Zum Inhalt: 
Bea lebt in einer normalen Familie. Nur Bea ist nicht normal. Bea leidet unter einer Behinderung, wegen der sie immer auf dem geistigen Stand einer Eineinhalbjährigen bleibt. Hinzu kommen auch noch Anfälle. Dreizehn Jahre lang versuchen ihre Eltern alles, außer Handauflegen und sonstigen Hokuspokus, um ihr zu helfen. Danach können sie nicht mehr, Bea muss in ein Heim. Für Bea kein großes Problem, aber schaffen auch ihre Eltern den Abschied?

Mein Kommentar:
Dieses Buch ist ein Schatz. Ich denke es wird mein neues Lieblingsbuch. Mir ist nie davor ein Autor untergekommen, der so feinfühlig schreibt. Ich glaube Bea und ihre Geschichte werden noch sehr lange in meinem Kopf herumspuken.





Ein herzliches Dankeschön an den Autor und den Verlag

1 Kommentar:

  1. Huhu!

    Habe mich aktuell beim Verlag auch um dieses Buch beworben. Hoffentlich bekomme ich es, ich mag solche Bücher, die mit viel Gefühl geschrieben sind und vor Allem, auch wahre Geschehnisse erzählen.

    LG, Jenny

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar! Um Spam zu vermeiden prüfe ich jeden Kommentar persönlich und werde ihn so schnell wie möglisch freischalten.