Sonntag, 8. Februar 2015

Red Rising-Wenn du Gerechtigkeit willst, musst du dafür kämpfen

Autor: Pierce Brown
Erschienen am 27. Oktober 2014
Verlag: Heyne Verlag
ISBN: 9783453269576
Übersetzt aus dem Amerikanischen von Bernhard Kempen

Quelle: buchjunkies-blog.de

Zum Inhalt:
Die Menschheit musste die Erde verlassen, nun werden die anderen Planeten erobert. Darrow hat dabei eine besonders wichtige Aufgabe....denkt er. Er schuftete täglich in den Mienen des Mars, um ihn eines Tages bewohnbar zu machen. Doch dann entdeckt er, dass er und die anderen Roten ausgebeutet werden, denn der Mars ist schon längst besiedelt.
Die Oberschicht hat üppige Städte errichtet und lebt in Saus und Braus. Darrow beschließt gegen die Ungerechtigkeit zu kämpfen und lässt sich in ein Internat einschleusen, in dem er zu einer Führungskraft ausgebildet wird. Doch der Unterricht ist anders, als er erwartet hat....Es geht um Leben und Tod!

Mein Kommentar:
Teil 2 landet sofort auf meiner Wunschliste!
Dieses Buch lässt einem keine ruhige Minute, man will dauernd wissen, wie es weiter gibt. Es gibt viele unerwartete Wendungen. Ich hoffe im nächsten Teil geht es genauso spannend weiter!
Darrows Geschichte hat mich sofort in ihren Bann gezogen. Zwar habe ich für die ersten hundert Seiten eine gefühlte Ewigkeit gebraucht, aber danach las ich jede freie Minute darin.

Das Cover:
Als ich es zum ersten Mal sah, musste ich an "Maze Runner" denken.
Nachdem ich mir aber den Klappentext durchgelesen habe, sah ich es in einem ganz anderem Licht. Die Figur könnte Darrow darstellen, der helle Streifen könnte bedeuten, dass er beginnt gegen die Ungerechtigkeit (die Dunkelheit) zu kämpfen.

Erster Satz:
Ich hätte in Frieden leben können.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar! Um Spam zu vermeiden prüfe ich jeden Kommentar persönlich und werde ihn so schnell wie möglisch freischalten.