Freitag, 30. Mai 2014

Mit Worten kann ich fliegen

Autor: Sharon M. Draper
Erschienen: 17. Februar 2014
Verlag: Ueberreuter Verlag
ISBN: 9783764170103
Übersetzt von Silvia Schröer
 Quelle: lovelybooks.de

Zum Inhalt:
Melody hat ein fotografisches Gedächtnis, ist eine sehr positive Person und die klügste Schülerin an ihrer Schule. Nur weiß keiner davon. Melody ist durch eine zerebrale Kinderlähmung schwerstehindert und kann weder gehen, noch schreiben, noch sprechen. Viele Menschen halten sie deswegen für dumm und glauben, dass sie nicht lernen kann. Melody will sich unbedingt mit anderen Menschen verständigen können, es ist zum Wahnsinnig werden. Eines Tages stößt sie auf ein Kommunikationsgerät...und darf schon bald zum ersten Mal Sprechen. Jetzt müssten ihr die Leute nur noch zuhören...

Mein Kommentar:
Ein sehr berührendes Buch über ein starkes 10jähriges Mädchen. Melody war mir sofort sympathisch und manche ihrer Mitmenschen würde man am liebsten schlagen, weil sie so gemein zu ihr sind.
Mir sind die Tränen gekommen, als Melody endlich ihren Eltern sagen konnte, dass sie sie liebt.
Die Autorin schafft es aber auch über den schweren Alltag von Melody und ihrer Familie zu berichten, wie ich es nur selten lese.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar! Um Spam zu vermeiden prüfe ich jeden Kommentar persönlich und werde ihn so schnell wie möglisch freischalten.