Dienstag, 29. März 2016

Neuzugänge #16 und das Regal der Schande

In den letzten zwei Wochen hat es bei mir wieder Mal Bücher geregnet. Einige davon waren sogar als "eilige Novitäten" gekennzeichnet. Hier das Beweisbild:



Nun kommen wir aber endlich zur Sache: Welche Bücher sind neu bei mir eingezogen und mit welchen habe ich schon begonnen? Und was zur Hölle ist ein Regal der Schande?



1. Todesflehen
von Alex Kava
Gesponsert vom Verlag

2. Steel Heart
von Brandon Sanderson
Gesponsert vom Verlag

3. Dark Day
von Tom Wood
Gesponsert vom Verlag

4. Amber und ihr Esel
von Julian und Tracy Austwick
Gesponsert vom Verlag

5. Wir waren hier
von Nana Rademacher
Selbst gekauft

In die Bücher "Todesflehen" und "Wir waren hier" habe ich schon hineingelesen, mit letzterem bin ich schon bald fertig. Es fehlen nur noch in etwa 100 Seiten bis zum Ende.

Nun kommt aber auch schon das, auf das wir alle gewartet haben. Das, das ihr alle schon immer wissen wolltet. Passt gut auf, denn hier ist ein Bild meiner eineinhalb Regale der Schande.


Einige von euch wissen schon was das ist. Andere können es erahnen. Manche können diese Schande vielleicht sogar nachvollziehen. Das hier ist der Stapel an Büchern, die ich immer noch nicht gelesen habe. Es ist unglaublich! Könnten bitte alle Verläge mal eine Pause einlegen, dass ich diesen Stapel mal abarbeiten kann?
Ich hoffe echt, dass ich das ganze Zeug irgendwann mal lesen kann. Vielleicht in den Sommerferien? Wer weiß?

Schreibt mir doch in die Kommentare, was ihr so denkt. Kennt ihr eines der Bücher, die neu bei mir sind? Wie sieht euer Stapel der Schande aus - Oder ist es auch bei euch schon eher ein Regal?

Frohe Ostern,
Mira

Kommentare:

  1. Auch ich habe ein Regal der Schande, das meine Lesefaulheit der letzten Jahre aufzeigt. Dabei sind einige gute Bücher wie Tintentod und Tintenblut dabei. Aber in den letzten zwei Jahren habe ich immer mehr Bücher bekommen und gekauft, als ich gelesen habe. Aber ehrlich gesagt will ich nie im Haus sein, wenn kein ungelesenes Buch vorhanden ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Tinten-Reihe kann ich dir nur empfehlen:) Sie ist wirklich gigantisch gut!
      Stimmt ja, ungelesene Bücher, machen einen Raum gleich ein bisschen lebendiger ;) Außerdem hat man immer was zu tun, sollte man wegen einem Scheestum o.Ä. mal im Haus eingeschlossen sein XD

      Löschen

Vielen Dank für deinen Kommentar! Um Spam zu vermeiden prüfe ich jeden Kommentar persönlich und werde ihn so schnell wie möglisch freischalten.