Donnerstag, 23. August 2012

Als die schwarzen Feen kamen

Autor: Anika Beer
Erschienen 2012
Verlag: cbj
Zum Inhalt:Als Marie ein Schwarm schwarzer Feen bedroht kann ihr nur einer helfen: Gabriel, ein mysteriöser Junge,  der die Wesen sehen kann, die sich im Schatten der Menschen verstecken. Doch sie lehnt seine Hilfe vorerst ab. Als sie ihn dann doch um Hilfe bittet, ist es längst zu spät und die Feen sind in unsere Welt eingedrungen.Bei ihren Versuchen mehr über die Feen herauszufinden und sie zu bekämpfen entdecken sie die düstere Stadt aus Obsidian. Diese hat Marie einst in ihrer Fantasie erschaffen. Nun muss sie dort hingelangen um sich den Feen zu stellen...

Mein Kommentar:
Die Autorin  zeichnet mit klaren Worten glaubhafte Figuren, die einen mitnehmen in ihre Welt und ihre Geschichte. Es werden keine überflüssigen Beschreibungen gemacht, noch hat man das Gefühl, dass man nichts über die Figuren weiß. Über die Autorin möchte ich eines sagen: Diese Frau wurde zum schreiben geboren und dass ist gut so!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar! Um Spam zu vermeiden prüfe ich jeden Kommentar persönlich und werde ihn so schnell wie möglisch freischalten.