Mittwoch, 12. März 2014

Sonne, Wind und Mord

Autor: Christian Biesenbach
Erschienen: 2011
ISBN:B005V0BC1A


Zum Inhalt:
Die Klimakonferenz findet statt...und sie beginnt mit einem Toten, der im Hafen aufgefunden wird. Alles deutet auf Selbstmord hin...zuerst. Doch Inspektor Kees Bloemberg findet heraus, dass es Mord war. Kurz darauf gerät er unter Beschuss und schon befinden er, ein junger Surveillant und eine Wissenschaftlerin auf der Flucht. Doch warum?

Mein Kommentar: 
Eigentlich ein spannender Krimi, den man nur weiterempfehlen kann, aber zeitweise richtig zäh!

 --------------
P.S.: Das hier ist mein hundertster Post: Ein Jubiläum!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar! Um Spam zu vermeiden prüfe ich jeden Kommentar persönlich und werde ihn so schnell wie möglisch freischalten.