Montag, 27. April 2015

Crazy Games-Der perfekte Tag, der in der Hölle endete

Autor: Mirjam Mous
Erschienen am 1. Januar 2015
Verlag: Arena
ISBN: 9783401069791
Aus dem Niederländischen von Verena Kiefer

 Quelle: amazon.de

Zum Inhalt:
Elvis Long hat den perfekten Tag...bis er die Nachricht bekommt, dass sein Vater entführt wurde. Als wäre das nicht schlimm genug wollen die Entführer, dass er Aufträge für sie erledigt. Jeden Tag einen neuen. Sonst bringen sie seinen Vater um. Sie scheinen alles mitzubekommen, was er gerade tut, vielleicht sogar, was er denkt! Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt.

Mein Kommentar:
Es gibt Bücher, bei denen kennt man von der ersten Seite weg den Täter. Deshalb liest man das Buch nur fertig um seinen Verdacht bestätigt zu bekommen. Achtung! Dieses Buch gehört nicht zu dieser Art von Büchern! Natürlich hatte ich einige Verdächtige. Und natürlich dachte ich hin und wieder, dass es doch sonnenklar ist, wer Elvis Vater entführt hat. Aber nein! Egal was man denkt, am Ende kommt alles anders und haut einen total aus den Socken! Unbedingt lesenswert!

Zum Cover:
Passt gut zum Buch, denn Elvis wird dauernd beobachtet, egal was er tut. Wenn man das Buch gelesen hat, könnte man natürlich sogar sagen, dass einem das Cover einen Hinweis gibt. Ich schreibe hier nicht welchen, sonst ist nämlich die ganze Geschichte verraten und dann müsstet ihr das Buch gar nicht mehr lesen!

Erster Satz:
Der letzte Samstag im Juli versprach, fantastisch zu werden

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar! Um Spam zu vermeiden prüfe ich jeden Kommentar persönlich und werde ihn so schnell wie möglisch freischalten.