Dienstag, 18. August 2015

Anthony Noll und der goldene Zeigefinger (Buch 1 und 2) [eBook]

Autor: Francis Linz
Erschienen am 24. Dezember 2014
Verlag:  CreateSpace Independent Publishing Platform
ISBN:  9781503333192


Quelle: neobooks.com

Zum Inhalt:
Als Anthony nach einem schweren Autounfall wieder erwacht ist er ein Roboter der zum Zauberer ausgebildet warden soll. Sein ganzes Leben scheint nur ein Traum gewesen zu sein. Doch Roboter dürfen nicht träumen, so lautet das erste Gebot! Noch dazu hat Ant das Gedächtnis verloren und mit seinem Energiemodus scheint etwas nicht zu stimmen. Kann der Roboter Ant vor der endgültigen Abschaltung bewahrt werden? Und wird der echte Anthony wieder aus dem Koma erwachen?
Kann er sein Gedächtnis rechtzeitig zurückgewinnen um die Prüfung für den goldenen Zeigefinger zu bestehen? Und was ist plötzlich mit Sims dem Robotermädchen los?

Mein Kommentar:
Wisst ihr, wie sich ein Book-Hangover anfühlt? Das ist die Zeit in der ihr kein neues Buch anfangen könnt, weil ihr immer noch in der Welt des alten lebt. An diesem seltenen Phänomen litt ich, nachdem ich die letzte Seite fertig gelesen habe. Ich hatte noch so viele Bücher im Gepäck, doch anfangen konnte ich einfach kein neues. Ich würde so gerne sofort weiterlesen und wissen, wie es mit den kleinen Robotern weitergeht.
Das mit viel Liebe geschriebene Märchen ist für beide: Groß und Klein. Es ist wunderschön, ich kann es nur weiter empfehlen!

Erster Satz:
 „Es ist nur dieser Jahrgang, da bin ich mir ganz sicher“, sprach der Mann in seinem langen Mantel, welcher aus Vogelfedern geflochten war.

Vielen Dank dem Autor für das Buch!
Dieses Buch bekommt von mir den Approved-Stempel!

1 Kommentar:

  1. Danke für die wohlwollenden Worte sagen Francis und Anthony, aber natürlich auch all die anderen, und nicht zu vergessen: Der Baum!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar! Um Spam zu vermeiden prüfe ich jeden Kommentar persönlich und werde ihn so schnell wie möglisch freischalten.