Montag, 2. November 2015

Don´t tell me lies

Autorin: Corey Ann Haydu
Erschienen am 1. Mai 2015
Verlag: dtv
ISBN: 9783423716260
Übersetzt aus dem  Amerikanischen von Clara Mihr

Quelle: dtv-dasjungebuch.de


Über die Autorin:
Die Autorin wuchs in der Nähe von Boston auf, schon als Kind schrieb sie. Nach ihrem Bachelor of Fine Arts in Theaterwissenschaften studierte Haydu kreatives Schreiben. 2013 veröffentlichte sie ihr erstes Buch "OCD Lovestory".

Zum Inhalt:
Tabitha fühlt sich von allen unverstanden. Sie ist in den Freund einer anderen verliebt, ihre besten Freundinnen haben sich von ihr abgewendet.
Doch als sie in einem Buch die Internetadresse zur Website Life by Committee findet scheint sich ihr Leben endlich zum positiven zu verändern. Auf dieser Website verraten die Mitglieder ihre tiefsten Geheimnisse und bekommen dafür Aufgaben zugeteilt, die sie erfüllen müssen um sicher zu stellen, dass ihre Geheimnisse auch wirklich geheim bleiben.
Hier fühlt sich Tabitha los. Doch desto länger sie ein Mitglied der Seite ist um so mehr bekommt sie ein ungutes Gefühl bei der Sache...

Mein Kommentar:
Ein richtig lustiges Buch, das ich gleich am nächsten Tag einer Freundin in die Hand gedrückt habe. Ich brauchte nur eine Zugfahrt um es zu lesen.
Tabitha war mir richtig sympathisch, auch wenn sie ziemlich viel Mist baute. Ich mochte ihre ehrliche Art.
Das Ende hat mich richtig überrascht. Ich habe mir viele unterschiedliche Szenarien ausgemalt, doch dieses war keines davon.
Der Schreibstil gefiel mir sehr gut, das Buch war sehr flüssig zu lesen.
Wer dieses Buch noch nicht gelesen hat, sollte das schnell nachholen! Ich kann es nur weiter empfehlen!


Erster Satz:
Hey Tabitha?

Dieses Buch hat sich den Approved-Stempel verdient!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar! Um Spam zu vermeiden prüfe ich jeden Kommentar persönlich und werde ihn so schnell wie möglisch freischalten.